Donnerstag , 20. Juni 2024

Höhenrettung: Einsatz und Übungstag

Am 25.05.2024 fand der jährliche Übungstag der Höhenrettung statt. Zu Beginn bestand das Übungsszenario darin, eine reglose Person aus einem Hallenkran zu bergen. Anschließend fuhren wir, wie jedes Jahr, zum Baumkronenweg, der eine hervorragende Übungsmöglichkeit bietet.

Um 09:46 Uhr, während wir das Abseilen übten, erhielten wir einen Einsatzbefehl mit dem Stichwort „Person über Böschung – ca. 5 Meter abgestürzt“. Ein Mann war in Wernstein am Inn im Steilgelände Richtung Inn abgestürzt. Da sich die Gruppe bereits in Kopfing befand, konnte sie schnell ausrücken. Um 10:10 Uhr erreichten wir den Einsatzort. Die FF Schärding war bereits vor Ort und bereitete sich darauf vor, zum Patienten abzusteigen. Die Höhenretter-Gruppe St. Aegidi unterstützte die FF Schärding dabei. Der verletzte Patient war noch in der Lage, selbstständig zu gehen, und stieg über die Leiter auf. Anschließend wurde er mit der Trage der Höhenrettung aus dem unwegsamen Gelände abtransportiert.

Im Anschluss übten wir weitere Szenarien am Baumkronenweg, wie beispielsweise den Transport mit einer Seilbahn von den Baumhotels.

Ein herzlicher Dank geht an den Baumkronenweg, der uns jedes Jahr die Möglichkeit bietet, unsere Übungen dort durchzuführen.

Hier noch ein paar Eckdaten zum Einsatz:
Person über Böschung – ca. 5 Meter abgestürzt, 25.05.2024
Alarmierung: 09:46 Uhr
Ankunft: 10:10 Uhr
Einsatz Ende: 11:15 Uhr
Mannschaft: 10 Frau/Mann