Freitag , 4. Dezember 2020

Verkehrsunfall 21.12.2019

Am Sa, 21.12.2019 wurden wir um 10:00 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Verkehrsunfall – eingeklemmte Person“ alarmiert.

Als wir vor Ort eingetroffen sind, fanden wir folgende Einsatzlage vor:
Ein PKW ist von der Straße abgekommen und in der Böschung seitlich zum liegen gekommen.

Die Person aus aus dem verunfallten PKW konnte befreit und an die Rettung übergeben werden. Diese war nicht eingeklemmt.

Im Anschluss wurde das Fahrzeug mit Seilwinde geborgen und dem Abschleppdienst übergeben.

Ausgelaufene Betriebsmittel wurden gebunden und Straße gereinigt.

FF St. Aegidi: 21 Mann, RLFA, LFA, KDO
FF Engelhartszell: 13 Mann, RLFA, MTF
Polizei: 3 Mann
Rettung

Einsatzdauer 2 Stunden

Hier einige Fotos bzw. Medienberichte: