Donnerstag , 20. Juni 2024

Erfolgreiches und spannendes Feuerwehr Jugendlager in Vichtenstein

Das diesjährige Feuerwehr Jugendlager in Vichtenstein war ein voller Erfolg und bot den jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein abwechslungsreiches und spannendes Programm. Vom Donnerstag 13.07. bis Sonntag 16.07.2023 erlebten die Jugendfeuerwehrmitglieder unvergessliche Tage voller Aktivitäten und spannender Vorführungen.

Einer der beeindruckendsten Programmpunkte war zweifellos die eindrucksvolle Show der Diensthunde der Polizei. Die gut ausgebildeten Tiere zeigten am Sportplatz ihr beeindruckendes Können bei verschiedenen Demonstrationen und Vorführungen. Die Jugendlichen waren gleichermaßen fasziniert und begeistert von den talentierten Vierbeinern und ihren menschlichen Partnern.

Ein weiteres Highlight des Lagers war die Höhenrettergruppe der Freiwilligen Feuerwehr St. Aegidi. Die erfahrenen Höhenretter führten eine beeindruckende Höhenbergung eines Jugendfeuerwehrmitglieds durch, bei der die Sicherheit und Präzision im Fokus standen. Die jungen Zuschauer verfolgten gespannt und bewunderten den Mut und die Geschicklichkeit der Rettungskräfte.

Als der Rettungshubschrauber “EUROPA 3” zur Besichtigung am Sportplatz landete, war die Begeisterung der Jugendlichen kaum zu übersehen. Sie hatten die Gelegenheit, das Fluggerät aus nächster Nähe zu betrachten und bekamen Einblicke in die Arbeit der Rettungshubschrauber-Crew.

Neben diesen beeindruckenden Vorführungen fand auch eine Lagerolympiade statt, bei der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in verschiedenen Disziplinen ihr Geschick und Teamgeist unter Beweis stellten. Die Lagerolympiade war eine gelungene Möglichkeit, den Zusammenhalt innerhalb der Gruppe zu stärken und Freundschaften zu vertiefen.

Um die heißen Sommertage gebührend abzuschließen, ging es am Samstag zur Abkühlung ins Freibad. Dort konnten die Jugendlichen nach den aufregenden Erlebnissen im Jugendlager entspannen, planschen und die Gemeinschaft genießen.

Wir sind mit stolzen 21 begeisterten Kindern und Jugendlichen sowie 3 Zelten angereist und bildeten somit eine der größten Gruppen beim diesjährigen Feuerwehr Jugendlager in Vichtenstein.