Mittwoch , 17. August 2022

Brand landwirtschaftliches Objekt – Lehen

Mit dem Alarmtext „Brandverdacht Lehen“ wurden wir am 15.07.2022 um 19:36 Uhr alarmiert. Aufgrund der Vielzahl an Anrufen wurde bereits seitens der Landeswarnzentrale die Alarmstufe 2 ausgerufen. Beim Eintreffen am Einsatzort stand das Objekt bereits in Vollbrand.

Durch den Brand wurde das leerstehende Anwesen total zerstört. Zur Brandbekämpfung waren insgesamt 8 Feuerwehren mit ca. 120 Feuerwehrmänner/-frauen und 19 Feuerwehrautos im Einsatz.

Die Brandursachenermittlung vom Landeskriminalamt OÖ und dem Brandsachverständigten der Brandverhütungsstelle OÖ hat ergeben, dass als Brandursache mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ein Kurzschluss eines am landwirtschaftlichen Nebengebäude abgestellten Traktors verantwortlich ist. Das Nebengebäude wurde dadurch gänzlich zerstört, jedoch waren keine Menschen gefährdet oder verletzt worden.

Einsatzkräfte (8 Feuerwehren):

  • FF St. Aegidi
  • FF Hackendorf
  • FF Aichberg
  • FF Engelhartszell
  • FF Kopfing im Innkreis
  • FF Stadl
  • FF St. Willibald (Einsatzführungsunterstützung, Drohne)
  • FF Tal

Hier noch ein paar Eckdaten zum Einsatz:
Brandverdacht, 15.07.2022
Alarmierung: 19:36:11 Uhr
Übernommen: 19:36:30 Uhr
Einsatz Ende: 14:58:48 Uhr (16.07.2022)
Mannschaft: 38 Mann (FF St. Aegidi)

Weitere Berichte: