Samstag , 17. November 2018
Home / Einsätze / Eisregen hat auch St. Aegidi nicht verschont

Eisregen hat auch St. Aegidi nicht verschont

Am 31.01.2017 gegen Mittag wurde die Feuerwehr telefonisch verständigt das ein LKW durch das Glatteis in der Ortschaft Tullern von der Fahrbahn abgekommen war. Die Mannschaft machte sich mit dem RLF-A unverzüglich auf den Weg um den LKW mittels Seilwinde aus seiner misslichen Lage zu befreien. Am Rückweg vom Einsatz kamen die Kameraden an einem PKW vorbei der ebenfalls im Straßengraben festhing, mittels Seilwinde konnte auch dieser befreit werden.

Am späten Nachmittag wurde die Feuerwehr zum nächsten Einsatz auf der L1175 Rossgattern Straße Richtung Fraunhof alarmiert. Durch den Eisregen wurde die Straße mit herunterhängenden Ästen behindert. Wieder rückten wir mit dem RLF-A aus, um die Äste abzuschneiden und die Fahrbahn wieder freizumachen.