Montag , 24. September 2018
Home / Feuerwehr / Allgemein / Atemschutz-Heißübung in Riedau

Atemschutz-Heißübung in Riedau

Am 11. März war die FF St Aegidi in Riedau zur Heißübung bei in Riedau eingeladen. 

2 Trupps stellten sich der Herausforderung im Brandcontianer, wo es vielfältige herausfordernde Aufgaben zu bewältigen gab.

Für eine körperliche Belastung sorte eine Innenteparatur von bis zu 600 Grad Celsius. Der oftmals sehr beengende Raum und die kaum vorhandene Sicht stellte unsere Kameraden aber auch psychisch auf die Probe.

Bei dieser sehr lehrreichen und interessantne Übung konnten 100 Atemschutz-Trupps, über 3 Tage verteilt für den Ernstfall trainieren.

Besten Dank an die Kameraden von Riedau, für die sehr gut organisierte Übung. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.

Hier einige Bilder: